Startseite » Finanzen

Was kostet eine Hochzeit?

Veröffentlicht von am Freitag, 31 August 2012Kein Kommentar


(djd). Was kostet eine Hochzeit? – Die Liebe und das liebe Geld. Hochzeitsfeier, Möbel und Co.: Der Start ins Glück ist nicht ganz kostenlos.

Das Wichtigste sind die Liebe und die Schmetterlinge im Bauch. Doch auch Vertrauen und Hoffnung auf eine gute Zukunft gehören unbedingt dazu, wenn Brautpaare vor den Traualtar treten. Und meistens spielt auch das liebe Geld eine gar nicht so kleine Rolle, wenn das Glück mit den Trauringen besiegelt werden soll. Schließlich ist Heiraten kein billiges Vergnügen.

Da ist zum einen die Hochzeitsfeier, die finanziert sein will. Selbst wenn das Fest im kleinen Rahmen stattfindet, soll es stilvoll zugehen. Wenn viele Freunde und eine große Verwandtschaft mitfeiern, dann summieren sich die Kosten schnell zu einem erklecklichen Betrag. Richtig ins Geld geht dann der neue Hausstand der frisch Vermählten. Von der Waschmaschine bis zum Wohnzimmerschrank muss möglicherweise allerhand angeschafft werden.

Claudia Berninghaus, Filialleiterin der CreditPlus Bank, kennt die Situation von Hochzeitspaaren: “Mit der Ehe und nicht zuletzt auch mit dem ersten Kind gehen viele Veränderungen einher. Wir sind froh, wenn die Paare mit uns offen über ihre Wünsche und Ziele sprechen. Denn nur dann können wir auf ihre individuelle wirtschaftliche Situation eingehen und sie beispielsweise auch zur Inanspruchnahme eines Ratenkredits verantwortungsvoll beraten.” Auf CreditPlus  gibt es mehr Informationen zu den Beratungsmöglichkeiten.


www.creditplus.de

Foto: djd/CreditPlus Bank/iofoto/fotolia.com – Was kostet eine Hochzeit – Eine stilvolle Hochzeitsfeier ist oft mit stattlichen Kosten verbunden.

Tags: Was kostet eine Hochzeit?: