Startseite » Technik

Warema Sonnenschutz

Veröffentlicht von am Mittwoch, 8 Juni 20111 Kommentar


djd/Klaiber - Warema Sonnenschutz - Markisen spenden Schatten auf der Terrasse und halten die dahinter liegenden Räume kühl

(dtd). Planung und Installation von Sonnenschutzsystemen legt man am besten in die Hände eines erfahrenen Fachbetriebs. So lässt sich sicherstellen, dass alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind und zu jeder Jahreszeit optimale Klima- und Lichtverhältnisse im Haus schaffen.

Zur perfekten Funktion gehören heute auch Motorantriebe und elektronische Steuerungen. Sie öffnen und schließen die Sonnenschutzkomponenten per Knopfdruck über eine Funkfernsteuerung. Zusätzlich bieten bedienerfreundlich gestaltete Steuerungen wie das Warema Mobile System (WMS) oder Chronis RTS von somfy die Möglichkeit, die Bedienung zeit- oder ereignisgesteuert zu automatisieren.

So können im WMS bestimmte Szenarien abgespeichert und einfach abgerufen werden. Ein einziger Knopfdruckgenügt dann, um z.B. die Rollladen zu schließen, gedämpftes Licht einzuschalten und einen dekorativen Raffstore vor dem Fenster herunterzulassen. Die Systeme lassen sich mit Wind- und Wettersensoren kombinieren, auf die aktuelle Sonnen- und Wetterlage reagieren.

Warema Sonnenschutz – Rollladen: alles dicht

Außen liegende Rollladen sorgen nachts dafür, dass weder unerwünschte Blicke noch Licht ins Haus dringen können. Im Winter bauen sie zudem ein festes Luftpolster vor dem Fenster auf und verringern Wärmeverluste durch die Fensterflächen.

Ältere Rollladen können allerdings selbst zum Energie-Problem werden. Denn alte Rollladenkästen sind oft gar nicht oder nur unzureichend gedämmt, durch die Öffnung der Seilzüge kann die Außenluft manchmal ungehindert in die Innenräume dringen. Spezielle Renovierungssysteme wie Renokit von Schweiker oder Thermosafe von Marley bieten hier einfache und preiswerte Möglichkeiten zur Verbesserung.

Beleuchtung nach Maß sogar bei geschlossenem Rollladenbehang ermöglichen zwei verschiedene Systeme. Der Hersteller Schanz bietet transparente Lichtschienen mit Lochmuster an, die abwechselnd mit den geschlossenen Lamellen eingesetzt werden können und eine Dosierung der einfakllenden Restlichts erlauben. Von Warema gibt es die Zusatzausstattung Visio mit einem zweiteiligen Behang. Der geteilte Rollladenpanzer lässt sich komplett schließen, er kann aber auch bei geschlossenem Behang ein Sichtfenster offen halten, dessen Höhe sich variieren lässt.

Warema Sonnenschutz – Raffstoren: Beleuchtung nach Maß steuern

Außen liegende Raffstoren sind nicht von ungefähr häufig an Bürogebäuden zu finden. Ihre waagerechten schwenkbaren Lamellen machen es ganz einfach, den Lichteinfall optimal zu steuern und so eine Beleuchtungssituation nach Maß zu schaffen. So lassen sich auch schräg stehende Sonnenstrahlen optimal abfangen, ohne dass der Raum im Dunkeln liegt. Raffstoren spielen zudem eine wichtige Rolle bei der architektonischen Gestaltung von Fassaden. Es gibt sie in vielen Varianten und Farben auch für Dachliege- und angeschrägte Fenster.

Warema Sonnenschutz – Innenliegender Sonnenschutz: wichtige Einrichtungskomponente

Bei der Auswahl von innenliegenden Rollos, Jalousien, Plissés, Vertikal-Jalousien und Vorhängen steht die Gestaltung der Innenräume im Vordergrund. Die Bandbreite an Systemen, Stoffarten und -dekoren ist riesig. Dennoch sollte man funktionale Aspekte nicht vernachlässigen. Die Stoffe verringern effektiv den Wärmeverlust, der durch die Fenster entweicht. Je dichter der Behang am Fenster, desto besser auch seine Isolierwirkung. Gerade in einem Altbau mit unsanierten Fenstern kann der innen liegende Sonnenschutz da eine wichtige Funktion übernehmen.

Rollos, Faltstores oder Vorhänge mit reflektierender Außenseite tragen dazu bei, dass es im Sommer spürbar kühler bleibt. Sie reflektieren einen Teil der Sonnenstrahlung wieder nach außen und sind daher ideal, wenn etwa in einer Mietwohnung kein zusätzlicher außen liegender Sonnenschutz möglich ist. Adressen von Handwerkern und Herstellern gibt es beim Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. unter www.rs-fachverband.de oder Telefon: 0208-4696-260.

Foto: djd/Klaiber – Warema Sonnenschutz – Markisen spenden Schatten auf der Terrasse und halten die dahinter liegenden Räume kühl

Die letzten Suchanfragen:

Tags: Warema Sonnenschutz: , ,