Startseite » Gesundheit & Wellness

Senioren Hilfe

Veröffentlicht von am Sonntag, 16 Januar 20111 Kommentar


Benötigen unsere Senioren Hilfe bei der Bewältigung ihres Alltags unter dem Druck der Demenz?

Über Altersdemenz müssen wir viel mehr wissen, um angemessen reagieren zu können. Erst wenn wir wissen, wie sich die hirnorganische Krankheit der Angehörigen äußert, verstehen wir, was auf uns zukommt. Unseren Senioren Hilfe und Unterstützung im Rahmen ihrer Wünsche anzubieten, ist vielerorts selbstverständlich. Zu Beginn der Altersdemenz mehren sich die kleinen Vergesslichkeiten, das Kurzzeitgedächtnis lässt merklich nach. Als nächstes verliert der Betroffene seinen Orientierungssinn und auch die Fähigkeit zu lesen oder Dinge zu benennen, Menschen zu erkennen.

Bessere Alltagsbewältigung mit der richtigen Senioren Hilfe

Der an Altersdemenz Erkrankte kann ohne Senioren Hilfe seinen Alltag nicht mehr meistern. Angst, Verunsicherung, Desorientierung macht den Betroffenen oft misstrauisch, aggressiv oder aber auch stumm. Die Angehörigen von Erkrankten müssen sich vor Augen halten: Alle Persönlichkeitsveränderungen sind Begleiterscheinungen der Altersdemenz – der Kranke will Sie nicht verletzen oder provozieren. Schenken Sie den Senioren Hilfe und Beistand.

Wie viel Senioren Hilfe ist gewünscht?

Das richtige Maß bei der aktiven Senioren Hilfe und Pflege bei Einsätzen der Altersdemenz ist enorm wichtig. Es kostet unendlich viel Geduld und Zeit. Dennoch: Lassen Sie Ihren Angehörigen die alltäglichen Verrichtungen, wie die Körperpflege, so selbstständig wie nur möglich durchführen. Für das eigene Äußere noch verantwortlich zu sein, sichert das Gefühl von Selbstachtung und Würde bei der Senioren Hilfe. Immer getreu dem Motto: So viel Senioren Hilfe wie nötig, so viel Selbstständigkeit wie möglich!

Natürlich ist es für jeden Angehörigen eines an Altersdemenz Erkrankten schwer, mit der körperlich und auch psychisch fordernden Situation bei der Senioren Hilfe zurechtzukommen. Die Gefahr der totalen Verausgabung ist bei der Senioren Hilfe und Pflege von Altersdemenzkranken sehr groß. Aber: Sie können nicht alle Probleme alleine lösen! Nur wer sich selbst pflegt, vermag auf Dauer andere zu pflegen. Holen Sie sich Hilfe und Unterstützung bei den ambulanten Pflegediensten, Pflegeassistenten oder anderen Helfern für Ihre Senioren Hilfe. Es gibt Alten-Servicezentren, Sozialreferate oder Wohlfahrtsverbände, die Ihnen bei Ihrer Senioren Hilfe mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bildquelle: Kurlvink bestimmte Rechte vorbehalten

Tags: Senioren Hilfe: ,