Startseite » Haushalt

Fleckenentfernung

Veröffentlicht von am Freitag, 1 April 20111 Kommentar


Sind Sie auf der Suche nach dem richtigen Mittel zur Fleckenentfernung?

Jedem passiert im Alltag mal ein kleines Missgeschick. Dem einen fällt ein Glas Rotwein um, der andere hat mit den Grasflecken in den Jeans der Kinder zu kämpfen. Wir kennen sie alle: Die aggressiven, hartnäckigen Flecke, deren man nur Herr wird mit der richtigen Fleckenentfernung.

Gute Nachrichten: Ihre Suche nach der richtigen Fleckenentfernung hat ein Ende! Hier sind Sie richtig, denn wir geben Ihnen hiermit eine kleine Aufstellung typischer Flecke und die entsprechenden Fleckenmittel zur schnellen und gründlichen Fleckenentfernung.

Aufgepasst und rausgerubbelt:

Blut – kaltes Wasser, notfalls mit Seife

Essig – verdünnten Salmiakgeist

Fett – warme Seifenlauge, Benzin oder Terpentin

Firnis – Fleckenentfernung Benzin oder Terpentin

Gras – Spiritus mit nachfolgendem Auswaschen mit Wasser oder verdünntem Salmiakgeist

Harz – Aufweichen mit ungesalzener Butter und Nachreiben mit Benzin oder Terpentin

Kaffee – Fleckenentfernung durch Betupfen mit Glyzerin und Ausreiben mit kaltem Wasser

Kakao – Fleckenentfernung mit kaltem Wasser ohne Seife

Licht – Heißbügeln mit Löschpapier und Nachreiben mit Benzin oder Spiritus

Likör – Fleckenentfernung durch heißes Wasser evtl. mit zugesetztem Spiritus

Obst – Aufweichen mit warmem Essig oder Zitronensaft und nachfolgendes Auswaschen

Öl – warme Seifenlauge, Benzin oder Terpentin

Ölfarbe – Aufweichen mit Terpentin und Ausreiben mit Benzin

Rost – Aufstreichen von Sauerkleesalz oder Betupfen mit heißem Zitronensaft, Essig oder Weinsäure, kräftig Auswaschen

Rotwein – Fleckenentfernung mit kaltem Wasser und Chlorkaliumlösung

Säure – verdünnten Salmiakgeist

Tags: Fleckenentfernung: